Das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest 2019 in Zug

Für alle Interessierten und bisher Unwissenden 😉
Ein kleiner Einblick in das “ESAF 2019” vom 23.-25. August in Zug.

Hinter den Links stecken viele interessante Videos. Alle Links sind virenfrei.

Schwingen [Wikipedia] oder auch “Hosenlupf” ist der traditionelle Schweizer Nationalsport, in der Tradition wichtiger als Fussball oder Eishockey. Weitere Nationalsportarten sind Hornussen [Wiki] und Steine werfen [Wiki].


Die Geschichte des Schwingens [Instagramm] reicht mindestens bis zum Beginn der Schweizerischen Eidgenossenschaft 1291 zurück und ist urkundlich belegt.

Image result for schwingfest 1964 aarau
[sportalbum.ch]

Trivia: weil es ein Ur-Schweizer Sport ist, wird natürlich traditionell Schwyzertüütsch gesprochen und nicht übersetzt. Ebenfals speziell ist, dass immer zuerst der Nachname “Geschlecht” und erst dann der Vorname genannt wird.

Ein Eindruck durch die “Schweizer Film Wochenschau” von einem 55 Jahre alten Schwingfest 1964 in Aarau [Swiss Archives]. Achtung: Gleich auf das Video klicken, damti der Ton kommt.



Vom 23.-25. August 2019 findet nun das alle drei Jahre an wechselnden Orten stattfindende “ESAF” zum dritten Mal in dessen Geschichte in der Stadt Zug, Hauptort des gleichnamigen Schweizer Kantons, statt. Auf der ESAF-Zug-Website findet man alle Informationen zum Anlass.

Image result for eidgenössisches schwingfest 2019
[esafzug.ch]

Hier nun ein paar Eindrücke vom diesjährigen Schwing- und Älplerfest in Zug:
– Der Einmarsch [Luzerner Zeitung, Live Ticker] der Regionalverbände, hier des gastgebenden Innerschweizer Schwingverbandes.
– Die Eröffnung durch Singen der Schweizer Nationalhymne [Luzerner Zeitung] “Schwyzerpsalm” [Wiki]. Psalm deswegen, weil die Hymne auf einem Gebet basiert. Sehr getragen und gewaltig, wenn über 50’000 Zuschauer mitsingen.
– Die Zusammenfassung [SRF Fernsehen] des Schlussgangs, dem Finale.

Zuletzt die Hymne des ESAF Zug [Büetzebuebe], erstmals eine gemeinsame Hymne, gesungen von den Schweiz Mundart-Rockern Gölä und Trauffer.

Quellen: Sind direkt aus den Links ersichtlich, vielen Dank den Urhebern!

Agile Programmierung

Ich habe mich immer gefragt, wie agile Programmierung funktioniert / funktionieren soll. Nach langer Recherche habe ich nun eine hochwissenschaftliche Erklärung gefunden. Damit erklären sich auch viele Eigentümlichkeiten solcher Programme (ich denke da vor allem an die wöchentlichen Macken bestimmter Social Media).

Agile-Programming for Run-Aways (für Fortgeschrittene oder besser: zum Davonlaufen):

>>> The Muffin-Code <<<

 

Bei Ransomware nicht zahlen, sondern Polizei einschalten

Wie aus einem Artikel der ComputerWorld bekannt, ist ein Schweizer Altersheim von Ransomware befallen worden und hat, statt Polizei und Melani einzuschalten, das Lösegeld bezahlt. Die Security-Experten raten aber davon ab: melden Sie sich zuerst bei der Polizei!

https://www.computerworld.ch/security/ransomeware/aargauer-altersheim-zahlt-hackern-loesegeld-1453186.html