Cybercrime – Gefährdung für die Schweiz?!

In zwei Online-Beiträgen und einem Video nehme ich Stellung zu Cyber-Attacken, auch auf die Schweiz, im Zusammenhang mit dem Ukraine-Krieg.

Russland könnte unsere Spitäler lahmlegen (PilatusToday, ZüriToday)

Im Cyberkrieg fällt kein Schuss (PilatusToday, unterhalb der Einleitung hat es Teile des Video-Interviews)

Was ist Eure Meinung dazu? Schreibt es als Kommentar darunter.

2 thoughts on “Cybercrime – Gefährdung für die Schweiz?!

  1. Das frage ich mich auch: “warum legt Russland die Ukraine nicht einfach durch digitalen Krieg lahm und löst dadurch einen Bürgerkrieg aus und die Ukraine würde sich selbst zerstören?” (Was Russland laut Antwort von Dr. Fischer eigentlich einfach tun könnte.)

    Aber: Durch Lahmlegung der Infrastruktur würde noch mehr vor allem das Volk leiden. Die Machthaber würden nach wie vor mit Lebensmittel und Benzin vorgesorgt und erhalten ihren Lebensstil.

    Vielleicht ist es tatsächlich so, dass es Russland gar nicht darum geht, die Ukraine zu zerstören, sondern die US Einflussnahme auszuschalten: z. B. die Bio-Labore der US Militär-Industrie.
    Und auch die systematische Unterdrückung der russisch stämmigen Bevölkerung in der Ost-Ukraine zu beenden.

    Like

  2. Lieber Eugen
    Inzwischen bin ich in dieser Frage weiter gekommen. Durch die jahrelangen Attacken aus Russland auf die ukrainische kritische Infrastruktur ist diese inzwischen so gehärtet, dass sie offensichtlich den Angriffen stand hält.

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s